beruflicher Hintergrund

Als Entwurfsarchitektin habe ich mich über die Planung (10 J.) zur Projektsteuerung und das Projektmanagement (3 J.) und von dort in die Projekt- und Strategieentwicklung an der Schnittstelle zu Themen der Stadt- und Regionalentwicklung und wieder zurück zur Planung bewegt. Mein besonderes Interesse gilt dem Potential und der Weiterentwicklung nutzergetriebener Initiativen und Projekte des gemeinschaftsgetragenen Bauens und Landwirtschaftens in ganz Europa.
In den letzten Jahren habe ich mir in verschiedenen Projekten weitere Kenntnisse in strukturell-organisatorischen bzw. wirtschaftlich-rechtlichen Fragestellungen angeeignet. Ich plane, moderiere, und visualisiere Prozesse und konzipiere sinnhafte Nutzungsstrategien.

Studium der Architektur / Universität der Künste Berlin
seit 1998 freiberufliche Tätigkeit als Architektin und Künstlerin
1999 – 2007 Projektleitung über alle Leistungsphasen bei Paul Katzberger / Wien
2010 – 2012 Projektsteuerung/Controlling Hans Lechner bzw. Next PM / Wien
2011 – 2017 Stadtambulanz – Bildungsprojekte im Bereich gemeinschaftliches Bauen und Wohnen
ab 2019  Entwurfsprojekte / Innenausbau unter L L Architekten

ehrenamtliches Engagement:

2011 – 2015 Initiative gemeinschaftliches Bauen und Wohnen / Wien
2011 – 2017 Gemeinsam Landwirtschaften GeLa Ochsenherz / Wien
2013 – 2016 Initiatorin / im Vorstand RASENNA – Boden mit Zukunft / Wien
2016 – 2017 Der Malort im Dritten (nach Arno Stern)
2018 Umbenennung in Fruchtgenuss – Nutzungsstrategien des Gemeinschaftlichen
seit 2019 Beraterin im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft